FOKUS N – groß und schräg!

Datum 23.11.2018
Zeit 08:00 bis 13:00
Ort Handwerkskammer für Schwaben

Im bekannten Format, aber in größerem Rahmen, präsentiert der AK Unternehmerische Verantwortung der Lokalen Agenda 21 in Augsburg am 23. November 2018 in der Handwerkskammer für Schwaben verschiedene Themen rund um enkeltaugliche Nachhaltigkeit.
Dieses FOKUS N-Frühstück bietet den Teilnehmer*innen eine halbtägige Plattform für spannende Workshops und lebendigen Austausch.

In diesem Jahr fanden bereits drei fokus N Frühstückveranstaltungen im kleineren Format statt. Nun bekommen auch neue interessierte Unternehmer*innen die Möglichkeit, Nachhaltigkeitsthemen zu vertiefen.

Wir erwarten ca. 80 Teilnehmer*innen. Beginnend mit dem gemeinsamen Frühstück wird es neben einem mitreißenden Keynote-Vortrag fünf parallellaufende Workshops geben:

  • Mitarbeitergewinnung und -bindung
  • Systematische Nachhaltigkeit
  • Unkonventionelle Nachfolgeregelung
  • Kundengewinnung durch Nachhaltigkeit
  • Richtiges Maß an betrieblichem Wachstum

UNSEREN FLYER ALS PDF FINDEN SIE HIER

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

Programm

8:00 Uhr

Ankommen/Get-Together

8:15 Uhr

Begrüßung
Annabell Hummel und Manfred Agnethler
,
Sprecher*innen AK Unternehmerische Verantwortung der Lokalen Agenda 21 in Augsburg
Dipl. Ing. Alfred Kailing stellv. HGF, HWK Schwaben
Rupert Bader, FOKUS N

8:45 Uhr

Keynote
Mit nachhaltigen Produkten durchstarten
Fabian Frei ist Gründer von Degree Clothing
und Augsburgs „größter Unternehmer“

ab 9:15 Uhr

Frühstück

9:45 Uhr

Lieblingsthema (Parallel-Workshops)

  • Kundengewinnung durch Nachhaltigkeit
    Impuls: Fabian Frei
    Gründer Degree Clothing, Augsburg
    Was wäre, wenn Unternehmen Kunden nicht mehr mühsam akquirieren müssten, sondern einfach pflücken könnten?
  • Mitarbeitergewinnung und -bindung
    Impuls: Carolina Beunink
    Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg
    Was wäre, wenn jedes Unternehmen nur noch begeisterte und zufriedene Mitarbeiter*innen hätte?
  • Richtiges Maß an betrieblichem Wachstum
    Impuls: Tobias Seemiller
    Geschäftsführer Neonpastell, Augsburg
    Was wäre, wenn Unternehmen nicht mehr zwangsläufig wachsen müssten, sondern organisch wachsen könnten?
  • Systematische Nachhaltigkeit
    Impuls: Rica Friedl
    Geschäftsführerin Bio Hotel Bayerischer Wirt, Augsburg
    Was wäre, wenn gemeinwohlorientiertes Handeln in Unternehmen ganz selbstverständlich wäre?
  • Unkonventionelle Nachfolgeregelung
    Impuls: Martin Horack
    Geschäftsführer Schloss Blumenthal, Aichach-Klingen
    Was wäre, wenn Unternehmer*innen für ihre Nachfolge frühzeitig und vertrauensvoll mit allen Beteiligten individuelle Lösungen erarbeiten könnten?
11:00 Uhr

Wandelrunde
Sichtung der Ergebnisse aus den Workshops

11:45 Uhr

Wegmarken
Nächste Schritte

12:30 Uhr

Finale

Sprecher

Fabian Frei ist Gründer und Geschäftsführer des Augsburger Modelabels Degree Clothing. Degree Clothing verbindet zeitgemäße Streetwear-Silhoutten mit hochwertigen Materialien, die sowohl ökologisch, als auch fair hergestellt werden.
Das Team von Degree entwickelt sich dabei stets weiter. 2018 haben sie mit dem Pop-Up-Store SUSLET das weltweit erste faire und nachhaltige Outlet eröffnet. Mit COSY bieten sie außerdem eine flexible Coworking-Fläche im Herzen Augsburgs an.

Sponsoren

Unterstützer