Fokus N – groß und schräg! Frühstücken Sie doch mal mit FOKUS N ...

Datum 20.11.2020
Zeit 08:00 bis 13:00

Neuer Termin: Freitag, 20. November 2020 8:00 bis 13:00 Uhr

Handwerkskammer für Schwaben, Siebentischstraße 52-58, 86161 Augsburg

In bekanntem Format, aber wieder einmal in größerem Rahmen, präsentiert der AK Unternehmerische Verantwortung der Lokalen Agenda 21 in Augsburg am 20. November 2020 in der Handwerkskammer für Schwaben verschiedene Themen rund um enkeltaugliche Nachhaltigkeit.

Dieses FOKUS N-Frühstück bietet den Teilnehmer*innen wieder eine halbtägige Plattform mit inspirierenden Pitches, Workshops zur Vertiefung und Platz für lebendigen Austausch zum Thema „Nachhaltigkeit mit System“.

Viele interessante Frühstücksveranstaltungen zu unternehmerisch relevanten Nachhaltigkeitsthemen haben in den letzten Jahren stattgefunden und finden seither begeisternden Zuspruch. Einmal mehr bekommen nun neue interessierte Unternehmer*innen die Möglichkeit, Themen enkeltauglicher Nachhaltigkeit zu vertiefen.

Beginnend mit dem gemeinsamen Frühstück wird es neben einem mitreißenden Keynote Vortrag, drei 10-Minuten Pitches mit vertiefenden Workshops geben:

• DNK (Deutscher Nachhaltigkeitskodex)

• GWÖ (Gemeinwohl-Ökonomie)

• Zukunftsleitlinien lokale Nachhaltigkeitsstandards

UNSEREN FLYER ALS PDF FINDEN SIE HIER

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir müssen die Teilnehmendenzahl leider auf 50 beschränken. Aufgrund dessen kann die Situation eintreten, dass pro Organisation nur eine Person teilnehmen kann.

Anmeldung bitte bis 13. November 2020  via Kontaktformular

 

 

Programm

8:00 Uhr

Ankommen/Get-Together

8:15 Uhr

Begrüßung

Manfred Agnethler  Sprecher AK Unternehmerische Verantwortung der  Lokalen Agenda 21 in Augsburg Renate von Wehner AK Unternehmerische Verantwortung der Lokalen Agenda 21 in Augsburg
Dipl. Ing. Alfred Kailing stellvertretender Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben

8:45 Uhr

Keynote

Nachhaltigkeit mit System: 100% Nachhaltigkeit – 0% Kompromiss

Dr. Franz Ehrnsperger Biopionier und Inhaber der Biobrauerei Lammsbräu, Neumarkt

ab 9:15 Uhr

Frühstück

ab 9:45 Uhr

10-Minuten Pitches Nachhaltigkeit mit System – Was? Für wen? Wozu?

DNK (Deutscher Nachhaltigkeitskodex)
Florian Harrlandt, M.A. Wissenschaftlicher Referent, Rat für Nachhaltige Entwicklung, Berlin

GWÖ (Gemeinwohl-Ökonomie)
Michi Schnitzlein und Sven-Oliver Spieß, Dipl.-Soz. Wiss., beide GWÖ Regionalgruppe Augsburg

Eigene Berichterstattung zur Nachhaltigkeit
Julia Boxler, Stadtwerke Augsburg

ca. 10:30 Uhr

Kreative Überraschung

10:45 Uhr

Netzwerken und kurze Verschnaufpause

11:00 Uhr

Parallel-Workshops zur Vertiefung der Berichtsstandards mit den jeweiligen Referent*innen

12:00 Uhr

Schlussrunde mit Keynote, Referent*innen und Stimmen aus dem Publikum

12:30 Uhr

Finale bei Netzwerken und Resteessen

Sprecher

Dr. Franz Ehrnsperger

Biopionier und Inhaber der Biobrauerei Lammsbräu, Neumarkt

Keynote: Nachhaltigkeit mit System: 100% Nachhaltigkeit – 0% Kompromiss

 

Sponsoren


Herzlichen Dank an unsere Unterstützer!